Einmalige Spende

Was für Sie wichtig ist

Wenn Sie die Glückstour und den Verein bereits unterstützen oder Spender/in werden möchten, finden Sie hier alles Wissenswerte rund um Ihre Spendenmöglichkeiten. Uns ist es wichtig, transparent darzustellen, wofür wir Ihre Spende einsetzen. So können Sie sicher sein, dass Ihr Geld da ankommt, wo es gebraucht wird. Vielen Dank.
Alle Spenden, die für die Glückstour gespendet werden, werden direkt und ohne Abzug bei den einzelnen Etappenzielen an ortsansässige Initiativen, Elternvereine und Kliniken übergeben, die sich um krebskranke Kinder und Ihre Angehörigen kümmern oder die Forschung vorantreiben. Wir hoffen, dass wir neben dem Einsammeln der Spenden auch auf die vielen Initiativen im Kampf gegen den Krebs aufmerksam machen können, denn sie benötigen mehr Unterstützung aus der Bevölkerung, um ihre Arbeit erfolgreich zu tun und diese engagierten, oft ehrenamtlichen Helfer, die uns begegnen, kann man nicht genug würdigen.

Zu den Empfängern der Spenden gehören sowohl große Forschungsnetzwerke, wie auch viele kleine Elterninitiativen. Wir prüfen im Vorfeld jeden Förderantrag ausgesprochen gründlich und kommen gelegentlich auch in Einzelfällen für Kosten auf, wenn z.B. eine Krankenkasse Leistungen nicht übernimmt, eine Elternwohnung in Laufweite zur Klinik oder eine Beerdigung nicht bezahlt werden kann. In einigen Fällen haben wir auch den dringenden Aus- oder Umbau von Therapiezentren mit Spendengeldern finanziert. Auf unserer Webseite erfahren Sie alles über die einzelnen Spendenübergaben der jeweiligen Glückstour.

Alle Fahrer/innen der Glückstour bringen übrigens nicht nur ihre sportliche Leistung ein, sondern zahlen beim Start 500 Euro Startgeld als Spende und übernehmen auch selber die kompletten Kosten für die eigene Verpflegung und Übernachtung während der gesamten Tour, so dass hierfür keine Spendengelder verwendet werden. Darüber hinaus nehmen alle Glücksradler/innen für die Tour mindestens eine Woche Urlaub. Ein großartiger Einsatz!

Der Verein „Glückstour – Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern e.V.“, der die Aktion organisiert, hat mit den Spendengeldern in den letzten Jahren viele Initiativen, Elternvereine und Kliniken unterstützt, so wie Forschungsprojekte ermöglicht, um krebskranke Kinder und deren Familien zu unterstützen, Leben zu bewahren und Gesundheit zu fördern.

Informationen zu den Spendenübergaben der Glückstour finden Sie auf dieser Webseite in der Historie der einzelnen Jahre.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern werden nur für den Spendeneinzug verwendet. Auch werden Sie von uns keine postalische oder elektronische Werbung etc. erhalten, sofern Sie dies nicht wünschen.

Spendenübergaben Glückstour

Informationen zu den Spendenübergaben der Glückstour finden Sie auf dieser Webseite in der Historie der einzelnen Jahre.
zur Historie
Unterstützte Projekte

Haben Sie weitere Fragen? Sprechen Sie uns an.

Ralf Heibrok

Organisator der Glückstour

Kontaktdaten

Telefon: +49(0)5207 77 02 46
Telefax: +49(0)5207 77 02 47

Mobil: +49(0)176-10305699
Email: r.heibrok@t-online.de

Werner Klein

Organisator der Glückstour

Kontaktdaten

Telefon: +49 (0)5261 23 42
Telefax: +49 (0)5261 89 600

Internet: www.glückstour.de
Email: w.klein@glückstour.de